EuroTier in Hannover 2010 und Fachmesse Veterinärmedizin

Ab morgen, 16. November bis einschließlich 19. November findet auf dem Messegelände in Hannover die EuroTier 2010 statt. Die führende Messe rund um die Haltung von Nutztieren und verwandte Bereiche zieht alle zwei Jahre viele Tausend Fachbesucher an und gibt einen Überblick über die neuesten Entwicklungen und Trends in der Massentierhaltung.

Erwartet werden 120.000 Gäste, Aus den BereichenTechnik, Genetik, Betriebsmittel und Dienstleistungen für die moderne Tierhaltung sowie den immer wichtiger werdendenGebieten  Bioenergie und dezentrale Energieversorgung haben sich Aussteller angesagt.

Der Veranstalter DLG (DeutscheLandwirtschafts-Gesellschaft) kann mit über 1.900 Ausstellern aus insgesamt 49 Ländern ein Rekordanmeldeergebnis verzeichnen. Es liegt rund acht Prozent höher als bei der letzten Veranstaltung in 2008. Auch die Ausstellungsfläche hat noch einmal um zwei Prozent zugenommen. Die DLG registriert sowohl aus dem Inland als auch aus dem Ausland ein starkes Interesse. Eröffnet wird die EuroTier 2010 von DLG-Präsident Carl-Albrecht
Bartmer am 16. November um 18.30 Uhr mit dem traditionellen EuroTier-Abend.

Kooperation mit der Fachmesse „Veterinärmedizin“

Nach der erfolgreichen Premiere auf der letzten EuroTier wird der Bundesverband Praktizierender Tierärzte (bpt) seinen Jahreskongress sowie die dazu gehörende Fachmesse „Veterinärmedizin“ auch 2010 wieder zeitlich überlappend mit der
EuroTier auf dem Messegelände in Hannover durchführen.

Die Tageskarte für die Messe  kostet in diesem Jahr 21 EUR. Studenten, Schüler und Rentner erhalten einen ermäßigten Eintritt zum Preis von 12 EUR. Ausführliche Informationen über die EuroTier 2010 sind im Internet unter www.eurotier.de erhältlich.